Das Kuratorium der Stiftung


Das Kuratorium der Stiftung unterstützt die Arbeit der Stiftung. Mitglieder des Kuratoriums sind Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die dem Wirken des Dresdner Kreuzchors in besonderer Weise verbunden sind.

Qua Amt sind Mitglieder des Kuratoriums:
  • Der Landesbischof der evangelisch Lutherischen Landeskirche Sachsen, Herr Dr. Carsten Rentzing

Durch den Stiftungsrat wurden die folgenden Persönlichkeiten ins Kuratorium berufen:
  • Herr Staatsminister a.D. Horst Rasch, Vorsitzender des Kuratoriums
    Horst Rasch war von 1964 bis 1972 Mitglied des Dresdner Kreuzchores. Beruf Dipl.-Ingenieur, seit 1990 politisch aktiv in der Landespolitik und von 2002 bis 2005 Innenmister des Freistaates Sachsen. 1990 gründete Horst Rasch mit Gleichgesinnten den Förderverein Dresdner Kreuzchor, dessen Vorsitz er bis zu seiner Berufung zum Sächsischen Innenmister 2002 innehatte. Seit 1990 bemühte sich Horst Rasch um die Gründung der Förderstiftung Dresdner Kreuzchor. Seinem nachhaltigen Wirken ist es maßgeblich zu danken, dass diese schließlich 2005 ins Leben gerufen werden konnte.
  • Frau Kammersängerin Prof. Elisabeth Wilke
  • Herr Kammersänger Prof. Theo Adam
  • Königliche Hoheit Alexander Prinz von Sachsen
  • Herr Prof. Hans-Joachim Frey
    Hans-Joachim Frey ist Vorstandsdirektor und künstlerischer Leiter der LIVA (Linzer Veranstaltungs-Gesellschaft) und damit u.a. verantwortlich für das Brucknerhaus und das Internationale Brucknerfest. Von 1997 bis 2007 war er Oberndirektor an der Dresdner Semperoper. Aus dieser Zeit begründet sich seine besondere Verbundenheit zu Dresden und zum Dresdner Kreuzchor. Durch den von ihm 2006 ins Leben gerufenen Dresdner Semperopernball, der noch heute unter seiner Leitung steht, ist seine Verbindung nach Dresden ungebrochen.
  • Herr Prof. Dr. Heribert Heckschen, Notar in Dresden
  • Herr Andreas Lämmel, Mitglied des Bundestages
  • Herr Dr. L. Sebastian Meyer-Stork
  • Herr Dr. Freiherr Bernhard von Loeffelholz, Präsident des Sächsischen Kultursenats (bis 2009)
  • Herr Kammersänger Prof. Peter Schreier
  • Herr Prof. Dr. Friedrich Vogelbusch, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Professor an der Evangelischen Hochschule Dresden
  • Herr Prof. Dr. Ingo Zimmermann, emeritierter Professor der Musikhochschule Dresden, Präsident der Sächsischen Akademie der Künste (bis 2008)

Die Gremien

Stimmen über die Stiftung

  • Helma Orosz Helma Orosz
    Oberbürgermeisterin

    Der Kreuzchor gehört zu Dresden wie die Melodie zum Lied, sie sind untrennbar miteinander vereint.
  • L. Sebastian Meyer-Stork L. Sebastian Meyer-Stork

    Die Kruzianer stehen für Tradition und Zukunft, sie berühren von Dresden aus die Herzen der ganzen Welt.
  • Prof. Dr. Heribert Heckschen Prof. Dr. Heribert Heckschen
    Notar

    Der Kreuzchor ist für mich einer der bedeutendsten Kulturboten der Region.